Bitburger Blog 

Kategorie - Unser Bier

Von der Idee zum Bier

Wie entsteht eigentlich ein neues Bier, worauf kommt es an und was macht das Malz im Bier?

Unser Braumeister und Leiter der Bitburger Pilotbrauerei Dr. Stefan Hanke ist immer ganz nah dabei, wenn es um die Entwicklung neuer Sorten oder Biere geht. Seit über 20 Jahren nutzt Bitburger dazu die hauseigene Pilotbrauerei, die mit einem Sudwerk von 2.000 Litern eine „kleine eigenständige Brauerei“ ist. Sie kann somit im Kleinen ausprobieren, was später im großen Sudhaus gebraut wird. Neben Spezialsuden für firmeninterne Jubiläen oder Weihnachtsbier für die Mitarbeiter werden hier auch die Craftwerk-Biere der Braugruppe mit viel Liebe und Sachverstand eingebraut. Und die Bitburger Pilotbrauerei war auch „Geburtshelfer“ beim neuen Bitburger Premium Kellerbier, das seit März 2018 deutschlandweit in Handel und Gastronomie eingeführt wurde.

Weiterlesen

Stimmt es eigentlich, dass ..... Teil 2

Die Fortsetzung: Ole Plogstedt über nützliche Tipps und überholte Kochmythen

Pünktlich zu Ostern kocht Ole wieder los - jeden Monat ein anderes Rezept. Heute ein bisschen festlich: Filetgeschnetzeltes Bitburganoff mit Honig-Biermöhren und kleinen Kartoffeln.
Gerne mal reinschauen.

Und wer wissen möchte, was Ole an nützlichen Küchentipps noch so parat hat, seine Gedanken zu Nudeln, Käse und Kartoffeln - der lese hier weiter ...

Weiterlesen

Glasklar

Bitburger Genuss: Frisch gezapft in einem sauberen Glas

Glaspflege ist ein wichtiger Faktor für besten Biergenuss

Ob in der heimischen Kellerbar frisch gezapft oder im Wohnzimmer für Gäste aus der Flasche ausgeschenkt – für den optisch wie geschmacklich perfekten Genuss schenkt man Bitburger am besten im Glas aus. Doch was tun, wenn der Geschmack verfälscht scheint, die Schaumkrone instabil ist oder Kohlensäurebläschen an der Glasinnenwand hochperlen?

Wir haben hier ein paar kleine Tipps zur Glaspflege für zu Hause:

Weiterlesen

Bits and Bytes

Bits, Bytes, Bitcoins - Fanpost der anderen Art

Habt ihr euch schon immer mal gefragt, ob unsere Kronkorken auch als Bit-Coin verwendet werden können? Oder warum euer Bier immer schon vor dem Haltbarkeitsdatum leer ist? Diese und andere Fragen zum Schmunzeln erhalten wir immer wieder von Bitburger-Fans, unten ein paar der „Bonmots“ als Beispiele.

Weiterlesen

Früh übt sich, wer Brauer werden will

Bei Bitburger haben die Auszubildenden ein eigenes Sudwerk zum Brauen

In der Bitburger Brauerei haben Azubis die Möglichkeit ihr ganz eigenes Bier zu brauen

Immer wieder wirft Marvin Mares einen Blick in die Anlage des Ausbildungssudwerks, um sicher zu gehen, dass alles nach Plan verläuft. Seit 7 Uhr steht der Brauer- und Mälzer-Azubi mit seinen Kollegen in der oberen Etage des Bitburger Sudhauses und braut seinen eigenen Gerstensaft. Der 18-jährige Lehrling strahlt dabei eine Ruhe aus, die der eines altgedienten Braumeisters würdig wäre. Heute wird ein Session Lager Bier gebraut, das später noch mit einer ganz speziellen Hopfensorte verfeinert werden soll.

Weiterlesen

Willkommen in der Welt von Bitburger

Als Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 tragen wir Verantwortung und setzen uns für einen gewissenhaften Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Website Bitburger.de enthält Informationen über Alkohol. Deshalb bitten wir Sie, folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie über 16 Jahre alt?
Diese Seite ist leider nicht für Sie zugänglich!