Sport mit Spaßfaktor

Hindernislauf – ein Training für Körper und Köpfchen

Wer Abwechslung zum reinen Laufen sucht und den ganzen Körper beanspruchen möchte, der sollte den Hindernislauf einmal genauer unter die Lupe nehmen, denn der Sport hat es in sich. Nicht nur Kondition ist hier gefragt, auch der Kopf wird stark beansprucht, denn die Hindernisse sind anspruchsvoll, abwechslungsreich und oft unerwartet. "Hindernislauf ist ein Full-Body-Workout", sagt Bitburger 0,0% Athletin Francesca Klein. 

Nasse Läufer voller Schlamm, Schaum und mit etwas Stroh in den Haaren – die waren doch bestimmt beim bekannten Hindernislauf am Nürburgring!

Weiterlesen

Warum Regeneration zum Sport gehört

Der Trainer der Deutschen Triathlon Union, Ron Schmidt, klärt auf

Die Deutsche Triathlon Union – kurz DTU – hat kürzlich ein anspruchsvolles Trainingslager auf Mallorca absolviert und Bitburger war dabei. Trainer Ron Schmidt hat mit Laura Lindemann auch eine Bitburger 0,0% Athletin im Team. Als professionelle Sportlerin ist sie bereits Europameisterin auf der Sprint-Distanz 2017 und belegte im gleichen Jahr den 3. Platz des World Triathlon Hamburg.

Weiterlesen

Von der Idee zum Bier

Wie entsteht eigentlich ein neues Bier, worauf kommt es an und was macht das Malz im Bier?

Unser Braumeister und Leiter der Bitburger Pilotbrauerei Dr. Stefan Hanke ist immer ganz nah dabei, wenn es um die Entwicklung neuer Sorten oder Biere geht. Seit über 20 Jahren nutzt Bitburger dazu die hauseigene Pilotbrauerei, die mit einem Sudwerk von 2.000 Litern eine „kleine eigenständige Brauerei“ ist. Sie kann somit im Kleinen ausprobieren, was später im großen Sudhaus gebraut wird. Neben Spezialsuden für firmeninterne Jubiläen oder Weihnachtsbier für die Mitarbeiter werden hier auch die Craftwerk-Biere der Braugruppe mit viel Liebe und Sachverstand eingebraut. Und die Bitburger Pilotbrauerei war auch „Geburtshelfer“ beim neuen Bitburger Premium Kellerbier, das seit März 2018 deutschlandweit in Handel und Gastronomie eingeführt wurde.

Weiterlesen

Fit im Kopf

Golftrainer und Buchautor Frank Adamowicz über mentale Fitness

Er kennt sie alle. Die großen Golfer. Mit vielen hat er schon gespielt in seiner aktiven Zeit als Nationalspieler und deutscher Vizemeister. Seit über 50 Jahren spielt Frank Adamowicz Golf. Heute ist der sportliche Norddeutsche professioneller Trainer (Head-Pro) im wohl berühmtesten deutschen Golfclub in Sankt Leon-Rot. Doch bei allem Erfolg ist er ein sympathischer und geselliger Mensch geblieben. Wer mit ihm spricht, merkt schnell, dass er über Menschen ebenso viel weiß wie über Golf. Er ist ein Menschenkenner und kann uns lesen, insbesondere beim Golf. Als Trainer ist diese Eigenschaft enorm wichtig. Und sie erklärt auch seinen Erfolg. Er legt Wert auf Geduld und Disziplin. Körperliche und mentale Fitness sind ihm gleich wichtig. Jedoch wundert er sich, dass die mentale Fitness von vielen Golfern nicht so ernst genommen wird. Wir haben ihm dazu einige Fragen gestellt.

Weiterlesen

Stimmt es eigentlich, dass ..... Teil 2

Die Fortsetzung: Ole Plogstedt über nützliche Tipps und überholte Kochmythen

Pünktlich zu Ostern kocht Ole wieder los - jeden Monat ein anderes Rezept. Heute ein bisschen festlich: Filetgeschnetzeltes Bitburganoff mit Honig-Biermöhren und kleinen Kartoffeln.
Gerne mal reinschauen.

Und wer wissen möchte, was Ole an nützlichen Küchentipps noch so parat hat, seine Gedanken zu Nudeln, Käse und Kartoffeln - der lese hier weiter ...

Weiterlesen

Willkommen in der Welt von Bitburger

Als Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 tragen wir Verantwortung und setzen uns für einen gewissenhaften Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Website Bitburger.de enthält Informationen über Alkohol. Deshalb bitten wir Sie, folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie über 16 Jahre alt?
Diese Seite ist leider nicht für Sie zugänglich!