Bitburger Blog 

Kategorie - Unser Bier

Wandern rund ums Hopfenfeld

Die Eifel ist ein wahres Wanderparadies

Über Stock und Stein, vorbei an bezaubernden Flüsschen und mitten durch eine nahezu unberührte Natur – ja, die Eifel hat einiges zu bieten! Besonders der Naturpark Südeifel begeistert sowohl Urlauber als auch Einheimische stets aufs Neue. Denn wer die Heimat unseres Bitburger Siegelhopfens kennenlernen möchte, sollte dies am besten zu Fuß und auf einem der zahlreichen Wanderwege tun – atemberaubende Ausblicke und viele interessante Sehenswürdigkeiten inklusive.

Besonders schön sind diese Routen im Sommer, wenn der Hopfen seine volle Pracht entfaltet und kurz vor der Ernte steht, die Sonne scheint, die Grillen zirpen und die gesamte Landschaft ihren einzigartigen Charme versprühen kann. Ein wenig Ausdauer sollte man für die Wandertouren allerdings schon mitbringen, denn das schönste Panorama erhält man oben auf dem Berg, wo sich im Übrigen auch die Überreste einer alten römischen Villa befinden. Von hier hat man einen wundervollen Blick auf die weiten Hopfenfelder unseres Hopfenbauern und auf die umliegenden Ortschaften – besonders im sanften Abendlicht ein echtes Erlebnis!

Weiterlesen

Ausbildungsstart bei Bitburger

Das Ende der Schulzeit 

Jeder kennt es oder erinnert sich: man hat die Schule beendet und steht vor der Frage „Was jetzt?“. Wenn man sofort ins Berufsleben starten möchte, ist eine Ausbildung mit Sicherheit eine sehr gute Möglichkeit, genau dies zu tun. Allerdings stellt sich dann noch die Frage, welche Ausbildung man wo machen möchte. Bei der Vielzahl an Ausbildungsberufen und Unternehmen am Markt fällt den meisten diese Entscheidung sicherlich nicht besonders leicht. In diesem Zuge möchten wir euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung in unserem Familienunternehmen geben.

Weiterlesen

Vom Braukessel bis zur Bord-Bar

Der Weg des Bieres und die Logistik eines Kreuzfahrtschiffs

Rupert Kien hat alle Hände voll zu tun, ist permanent unterwegs und sein Smartphone ist sein Büro. Und dennoch lässt sich der geborene Österreicher, der seit fast 25 Jahren zur See fährt, nicht aus der Ruhe bringen. Wir treffen ihn in unserem Bitburger Braumeisterstübchen bei wahrlich heißen Temperaturen und sprechen über Urlaub, Bier, Essen & Trinken und die Logistik auf einem Kreuzfahrtschiff. Währenddessen bereiten seine Kollegen vom TUI Cruises Blog einen Filmdreh in unserer Brauerei vor. Wir haben also Zeit und beginnen am Anfang. 

Weiterlesen

Ein Hopfenbauer im Frühling

Der Hopfen erwacht zu neuem Leben – zwischen Bodenarbeiten und Anleiten

Wenn die Tage wieder länger werden, die Vögel in den ergrünenden Baumspitzen ein fröhliches Lied zwitschern und die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres zart auf der Haut kitzeln, dann ist er endlich da: der Frühling. Die Zeit, in der die Natur langsam wieder zu neuem Leben erwacht und das düstere Grau des Winterhimmels einem strahlenden Blau weicht. Und auch in den Gärten von Hopfenbauer Andreas Dick in Holsthum im Naturpark Südeifel beginnt im Frühling eine geschäftige Zeit. Zwar hat der erfahrene Hopfenexperte auch im Winter mit der Pflege der Maschinen und den Vorbereitungen für das kommende Hopfenjahr alle Hände voll zu tun, doch zum Start der warmen Jahreszeit geht es in der Nähe von Bitburg wieder hoch her. Nun begint die herausfordernde Arbeit am und mit dem Bitburger Siegelhopfen.

Weiterlesen

Eine Erfahrung für die Zukunft

Unser Praktikum bei Bitburger

Menschlich, modern, verlässlich. Das ist das Motto, unter dem Bitburger neue Arbeitnehmer, Auszubildende und Praktikanten gewinnen will. Aber wie ist es als neuer Praktikant bei Bitburger? Lassen sich diese drei Aussagen im Alltag wiederfinden und was bringt ein Praktikum für die Zukunft?

Weiterlesen

Willkommen in der Welt von Bitburger

Als Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 tragen wir Verantwortung und setzen uns für einen gewissenhaften Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Website Bitburger.de enthält Informationen über Alkohol. Deshalb bitten wir Sie, folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie über 16 Jahre alt?
Diese Seite ist leider nicht für Sie zugänglich!