Sierra Nevada goes Bitburg

Sabine Jacobs

13.02.2020 · 2 Min. Lesezeit

Drei Bitburger Brauer, 7.000 Kilometer, ein Ziel: Gemeinsam reisen Jan Niewodniczanski, Stefan Meyna und Stefan Hanke nach Mills River in North Carolina, um ihre Brau-Freunde von Sierra Nevada zu treffen und den erstmaligen Ausschank des gemeinsam gebrauten Festbiers auf dem alljährlich stattfindenden Springtoberfest zu erleben. Cheers.

Gemeinsam Brauen mit unseren Freunden aus Amerika

Im Mai 2019 waren unsere Bitburger Brauer Jan Niewodniczanski, Stefan Meyna und Stefan Hanke auf großer Reise zur Sierra Nevada Brauerei in Mills River, North Carolina – jetzt war es Zeit für den Gegenbesuch der amerikanischen Brau-Freunde in Bitburg. Auch dieses Mal drehte sich dabei alles um Bier, Hopfen und das gemeinsame Brauen.

Gerade gelandet, schon am Braukessel!

Sierra Nevada bei uns in Bitburg! Und direkt vom Flughafen zieht es Brian Grossman zur Hopfengabe ins Sudhaus.

Nichts geht über Qualität

Für höchste Qualität ist Kontrolle unverzichtbar. Braumeister Scott Jennings ist dabei in seinem Element und macht’s mit der Würzespindel vor.

Die erste Probe aufs Exempel

Mit Freunden schmeckt’s doch immer noch am besten. Nach getaner Arbeit verkosten die befreundeten Brauer einen der ersten Probesude. Dann heißt es erstmal warten – aber alle sind schon sehr gespannt wie das gemeinsam gebraute Triple Hop’d Lager schmecken wird.

Bei uns zu Hause in der Bitburger Brauerei

Unsere Brau-Freunde aus den USA erkunden vor Ort die Besonderheiten unserer Brauerei und unserer Familiengeschichte.

Eine Familie mit 200 Jahren Brautradition

Wo kommen wir her, wo gehen wir hin – Jan Niewodniczanski führt seine amerikanischen Brau-Freunde durch Vergangenheit und Gegenwart unserer Familienbrauerei.

Braukunst-Handwerk zum Anfassen

Braukessel aus Kupfer, wie sie in unserem alten Sudhaus zur Besichtigung ausgestellt sind, kennt Brian Grossman auch aus der eigenen Brauerei.

Bitte ein Bit – auf die Braufreundschaft!

Nach der Führung ist vor dem Bier: „Auf die Braufreundschaft!“ heißt es bei den Braumeistern Scott und Stefan.

Geschmack verbindet

Da sind sich die Brauer einig: Der schönste Platz ist immer an der Theke, das finden auch Jan und Brian.

Zwei Familienbrauereien – eine Leidenschaft

Guter Geschmack hat viele Gesichter. Bei der „Nacht der Brauer“ konnten geladene Freunde die Biere von Sierra Nevada und Bitburger verkosten – und natürlich auch unser erstes gemeinsam in den USA gebrautes Bier, das Festbier!

Die Brauer laden ein

Mit Begeisterung und Leidenschaft: Die Brauer von Bitburger und Sierra Nevada bei der Vorstellung ihrer Biere und ihres neusten Collaboration Brews. Cheers, auf die Brau-Freundschaft und auf unser Triple Hop’d Lager!

Was sagen Sie dazu?

error_outline
error_outline

Bitte beachten Sie unsere Blog-Richtlinien