Die Südeifel

Wo unser Bier zu Hause ist 

Mitten im Herzen der Südeifel liegt unsere Bitburger Brauerei. Kein Wunder, dass wir uns unserer Heimatregion und den hier lebenden Menschen besonders verbunden fühlen. So sind wir stolz auf unsere Herkunft, die malerische Landschaft und idyllische Urlaubsregion. Hier wächst unser Bitburger Siegelhopfen und liegt unser „Schatz aus der Tiefe“ verborgen: Wasser aus der Triasmulde, welches wir zum Brauen verwenden.

Bild vom grünen Bitburger Land.

Alles begann im Bitburger Land

Stille Wälder, tiefeingeschnittene Flusstäler, malerische Schlösser und das gesunde Mittelgebirgsklima zeichnen unsere Heimat, das Bitburger Land, aus. In Bitburg, dem kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum der Region, nahm die Erfolgsgeschichte unserer Brauerei 1817 ihren Lauf. Was vor 200 Jahren mit einer kleinen Landbrauerei begann, hat sich über einen Zeitraum von sieben Generationen zu einer der größten Privatbrauereien Deutschlands entwickelt. Dabei sind es auch heute noch Leidenschaft, Sorgfalt und der hohe, selbstauferlegte Qualitätsanspruch, die unser tägliches Handeln auszeichnen.

Gerstefeld in der Südeifel
Bitburger Siegelhopfen Feld in der Südeifel

Beste Rohstoffe aus der Heimat

Entscheidend für den unverwechselbaren Geschmack und die Qualität unserer Bitburger Biere sind unsere Rohstoffe, die den allerhöchsten Qualitätsansprüchen genügen. Und diese befinden sich bei Bitburger quasi direkt vor der Tür. So wird im benachbarten Holsthum der ausgezeichnete Bitburger Siegelhopfen angebaut, der unserem hopfenbetonten Pils nicht nur die schöne, feinporige Schaumkrone verleiht, sondern zudem für die deutliche Hopfennote mit feinen Kräuternuancen verantwortlich ist, die Bitburger auszeichnet. Zudem liegt die Stadt Bitburg direkt über dem tiefsten Punkt der etwa 200 Millionen Jahre alten Triasmulde. Auf einer Fläche von 750 Quadratkilometern bildet sie mit ihren Gesteinsschichten ein natürliches Filtersystem und ermöglicht es uns, reinstes Wasser in bester mineralischer Zusammensetzung für den Brauprozess zu gewinnen.

Bitburger – größter Arbeitgeber der Region

Die Bitburger Brauerei beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und ist einer der größten Arbeitgeber in der Eifel. Als Familienunternehmen ist es uns dabei besonders wichtig, bewusst in die Zukunft und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Heimat zu investieren. Dazu gehört auch ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem sich jeder Mitarbeiter mit seinem individuellen Charakter als Persönlichkeit geschätzt und respektiert fühlt. 

So klingt die Heimat, so klingt Bitburger

Er ist ein Stück musikalische Heimat – der Bitburger Brauerei-Chor. Der im Jahr 1931 von Mitarbeitern gegründete Männerchor ist der älteste Brauerei-Chor Deutschlands. Als Zeichen der Heimat- und Unternehmensverbundenheit zählen zum Repertoire Volks- und Bierlieder, aber auch geistliche Gesänge, Operetten und Opern. Mitwirkende des Chors sind Mitarbeiter der Brauerei sowie Pensionäre, die unserem Familienunternehmen weiterhin nahestehen. 

Seit 2011 sind auch die Mitarbeiterinnen der Brauerei als „Bit ChoriFeen“ musikalisch aktiv und treffen sich regelmäßig zum gemeinsamen Singen nach der Arbeit. Von Zeit zu Zeit treten beide Chöre gemeinsam auf. 

Kulturelle und wirtschaftliche Förderung der Heimatstadt

Weil wir hier zuhause sind, engagieren wir uns seit jeher für unsere Heimatregion. Denn wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftliches Engagement gehören für uns untrennbar zusammen. Erfahren Sie mehr.

Urlaubsregion Bitburger Land

Gelegen im Süden der Eifel, zeichnet sich das Bitburger Land durch eine malerische Natur aus, die zu zahlreichen Freizeitaktivitäten einlädt. Ob Wandern auf ausgezeichneten Wanderwegen oder Radfahren entlang der tiefgeschnittenen Flusstäler: Die Schönheit unserer Heimatregion verspricht einen unvergesslichen Aufenthalt. Und auch kulturinteressierte Besucher kommen im Bitburger Land nicht zu kurz. Ob römische Spuren, wie sie in der Villa Otrang in Fließem oder auf dem Archäologischen Rundweg „Römisches Bitburg“ zu finden sind, mittelalterliche Burgen und Herrenhäuser oder imposante Schlösser: Zahlreiche Ausflugsziele lassen die bewegte Geschichte unserer Region aufleben.

Ausflugstipps in und um Bitburg

Bitburger Marken-Erlebniswelt
Die Region Bitburg ist zu jeder Zeit einen Besuch wert und lockt mit zahlreichen Ausflugszielen. Dabei darf bei einem Aufenthalt in der Bierstadt eines nicht fehlen: ein Besuch der Bitburger Marken-Erlebniswelt. Hier lässt sich auf 1.700 Quadratmetern die faszinierende Welt des Bitburger Bieres hautnah und in allen Details erleben. Im Anschluss lassen sich bei den zahlreichen Gastronomiepartnern der Eifelstadt gesellige Stunden verbringen. Weitere Informationen finden Sie hier. 

Hof Dick – Hopfen erleben

Sie möchten wissen, wo genau unser Bitburger Siegelhopfen herkommt und was ihn zu einem der besten Hopfen der Welt macht? Dann statten Sie dem Hof Dick in Holsthum doch einen Besuch ab. Ob Hofführung, Bierbrauseminar oder Hopfengaudi: Spannende Insights rund um das „Grüne Gold“ sind hier garantiert. Hier geht’s zur Homepage des Hopfenbauers.

Folgendes könnte Sie auch interessieren

Willkommen in der Welt von Bitburger

Als Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 tragen wir Verantwortung und setzen uns für einen gewissenhaften Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Website Bitburger.de enthält Informationen über Alkohol. Deshalb bitten wir Sie, folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie über 16 Jahre alt?
Diese Seite ist leider nicht für Sie zugänglich!