Zoom auf ein Bier, das gerade frisch gezapft wird.
Die helle Freude:

Bier richtig einschenken 

Bierfreunde wissen: Frisches Pils ist ein Genuss. Aber vorher muss es jemand perfekt zapfen. Hier trennt sich bisweilen oft die Spreu vom Weizen – dabei ist der Weg zu einem frischen Pils mit vollkommener Schaumkrone gar nicht so schwer. Ein gut gezapftes Bier ist seit jeher der Inbegriff gepflegter Gastlichkeit. Wie man einem guten Pils die Krone aufsetzt, ist kein Geheimnis, sondern eine Kunst, die erlernbar ist.

Bier richtig einschenken in vier Schritten

  1. Vor dem Zapfen das saubere Glas noch einmal mit kaltem Wasser spülen, um es abzukühlen.
  2. Das Glas schräg unten an den ganz geöffneten Zapfhahn halten, damit das Bier ohne Kohlensäureverlust an der Glaswandung entlanglaufen kann. 
  3. Das zu zwei Dritteln gefüllte Glas kurz abstellen, damit der Schaum Stabilität aufbauen kann. 
  4. Mit dem dritten Zapfzug – der Hahnauslauf darf nicht ins Bier eintauchen – ist das Bier mit Schaumkrone fertig.

Ein so gezapftes Pils sollte in zwei bis drei Minuten serviert werden

Folgendes könnte Sie auch interessieren

Willkommen in der Welt von Bitburger

Als Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 tragen wir Verantwortung und setzen uns für einen gewissenhaften Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Website Bitburger.de enthält Informationen über Alkohol. Deshalb bitten wir Sie, folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie über 16 Jahre alt?
Diese Seite ist leider nicht für Sie zugänglich!