Eifeler Kartoffelpuffer mit Bio Räucherlachs Feldsalat und Kellerbier-Vinaigrette

Rezept für 4 Portionen

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für die Puffer:

800 g große festkochende Kartoffeln (z. B. Annabelle)

40 g Mehl

1 Ei

Salz aus der Mühle

Pfeffer aus der Mühle

Muskatnuss aus der Mühle

 

Für den Salat:

200 g feinen Feldsalat

2 EL Honigsenf

3 EL Balsamico

80 ml Bitburger Premium Kellerbier

40 ml Olivenöl

 

8 - 12 Scheiben Räucherlachs

6 - 8 EL Pflanzenfett zum Backen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Danach mit einer feinen, scharfen Reibe zu Puffermasse reiben. Die Masse mit Mehl und Ei vermengen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
     
  2. Zum Backen der Kartoffelpuffer das Pflanzenöl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die Kartoffelmasse in der Handfläche zu ca. 0,5 - 1 cm dicken und ca. 10 cm breiten Fladen formen, leicht andrücken und von hinten nach vorne ins Pflanzenfett geben. Die Kartoffelpuffer ca. 3 - 5 Minuten von jeder Seite knusprig braun auf Sicht backen.
     
  3. Den Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Aus den restlichen Zutaten eine Vinaigrette herstellen.
     
  4. Die Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen. Den Salat marinieren. Jetzt jeweils eine Scheibe Räucherlachs auf einen Puffer legen und mit Salat verfeinern.