Gebratener Heilbutt mit Bratkartoffeln Feldsalat und Kürbiskernen

Rezept für 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 Min.

Grillzeit: 20 Min.

Gesamtzeit: 30 Min.

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für die Bratkartoffeln:

600 g Drillinge oder Bamberger Hörnchen

1 Zwiebel

2 Stangen jungen Lauch

100 g gewürfelten Speck

1 EL Butterschmalz

1 EL Butter

 

Für den Heilbutt:

4 Heilbutt Filets à ca. 120 g

1 EL Butter

Salz aus der Mühle

Pfeffer aus der Mühle

 

Für den Salat:

200 g geputzten Feldsalat

60 g geröstete Kürbiskerne

25 ml Bitburger Premium Pils

Saft von ½ Orange

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Speck und Butterschmalz in die Pfanne geben und die Kartoffeln darin 12 - 15 Minuten bei mittlerer Temperatur gold-braun anbraten. Butter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Lauchringen verfeinern.
     
  2. Den Fisch mit Salz würzen und in der erhitzten Butter 1 - 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Nach dem Wenden mit Pfeffer würzen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
     
  3. Zum Servieren die Bratkartoffeln auf die Teller verteilen und die Filets darauflegen. Den Salat mit den übrigen Zutaten vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.