Gefüllter Lachs mit Feldsalat und Granatapfel-Vinaigrette

Rezept für 6 - 8 Portionen

Vorbereitungszeit: 15 Min.

Grillzeit: 50 Min.

Gesamtzeit: 65 Min.

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für den Lachs:

1 Lachs, ca. 2 - 2,5 kg

200 g frische Weißbrotwürfel

100 g gemischte, gewürfelte Dörrfrüchte

50 ml Bitburger Winterbock

2 Eier

50 g Semmelbrösel

Salz aus der Mühle

Pfeffer aus der Mühle

 

Für den Salat:

½ Granatapfel

2 EL Honig

25 ml Bitburger Winterbock

50 ml Granatapfelessig

75 ml Olivenöl

200 g Feldsalat

Zubehör

Küchengarn zum Binden

1 - 2 gewässerte Räucherbretter

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 130° C - 140° C) für niedrige - mittlere indirekte Hitze vorbereiten.
     
  2. Kopf und Flossen vom Lachs abschneiden. Aus den übrigen Zutaten eine kompakte Füllung herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in den Bauchraum des Lachses füllen und mit dem Küchengarn Rollbraten-ähnlich binden.
     
  3. Den gefüllten Lachs ca. 45 - 50 Minuten auf den Räucherbrettern geschlossen grillen. Optimale Kerntemperatur ca. 56° C - 58° C.
     
  4. Für die Vinaigrette die Kerne aus dem Granatapfel lösen. Honig, Bier, Essig und Öl miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat verlesen. Den Salat mit der Vinaigrette vermengen und ggf. erneut würzen.
     
  5. Zum Servieren den Bindefaden ablösen. Die Haut ablösen, den Tran entfernen und das gegarte Fischfleisch an der Gräte entlang abstreifen. Die Füllung in Scheiben schneiden, mit Salz würzen und mit mariniertem Salat anrichten.