Gegrillter Schweinebauch mit glasiertem Hopfenkraut und Speckbohnen

Rezept für ca. 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 30 Min.

Grillzeit: 4,5 Std.

Gesamtzeit: 5 Std

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für den Schweinebauch:

1,5 kg Schweinebauch

Salz aus der Mühle

 

Für das Filderkraut:

1 kl. Spitzkohl, ca. 400 g

2 Schalotten

½ Bund Blattpetersilie

2 EL Butter

150 ml Bitburger Premium Pils

½ TL Kümmel

 

Für die Speckbohnen:

300 g grüne Bohnen (z. B. Schnibbelbohnen, Saubohnen, Gartenbohnen, Buschbohnen)

150 g durchwachsenen Speck

1 Zwiebel

150 ml Bitburger Premium Pils

150 ml Gemüsefond

4 Zweige Bohnenkraut

Zubehör

Grill-/Kochgeschirr

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 140° C) für mittlere indirekte Hitze vorbereiten.
     
  2. Schwarte des Schweinebauchs einschneiden und geschlossen 4 - 4½ Stunden grillen.
     
  3. 15 - 20 Minuten vor Garzeitende Hitze auf ca. 200° C erhöhen und den Schweinebauch knusprig grillen (optimale Kerntemperatur 78° C).
     
  4. Den Spitzkohl putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden und die Blätter in Rauten schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Petersilie abzupfen und in feine Streifen schneiden.
     
  5. Die Bohnen putzen und je nach Beschaffenheit in 1 - 2 cm große Stücke schneiden. Speck würfeln. Zwiebel schälen und ebenso würfeln. Kraut abzupfen.
     
  6. Butter für den Spitzkohl bei direkter Hitze im Grill-/Kochgeschirr schmelzen und die Schalotten 2 - 3 Minuten glasig anschwitzen. Spitzkohl zugeben, mit Pils ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Temperatur 6 - 8 Minuten geschlossen schmoren.
     
  7. Speck bei mittlerer Temperatur in Grill-/Kochgeschirr knusprig auslassen und darin die Zwiebeln glasig anschwitzen. Bohnen und Bohnenkraut zugeben, mit Pils den Fond aufgießen, 6 - 8 Minuten kurz geschlossen grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
     
  8. Fertigen Schweinebauch in Scheiben schneiden. Petersilie in das Kraut rühren und die Speckbohnen dazu reichen.