Geräucherte Lammschulter mit Kellerbier-Mop

Rezept für 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 3,5 Std.

Grillzeit: 3,5 Std.

Gesamtzeit: 7 Std.

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für die Schulter:

1,5 kg - 1,8 kg Lammschulter

2 EL grobes Meersalz, gemahlen

1 EL brauner Zucker

1 EL schwarze Pfefferkörner, gemahlen

1 EL Korianderkörner, gemahlen

½ TL Piment, gemahlen

½ EL Fenchelsamen, gemahlen

2 - 3 Ecken Sternanis, gemahlen

330 ml Bitburger Premium Kellerbier

Zubehör

3 - 4 Handvoll gewässerte Buchenholz-Chips zum Räuchern

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 120° C - 140° C) für niedrige indirekte Hitze vorbereiten.
     
  2. Das Karree an der Knochen-Innenseite mittig an den Knochen einschneiden. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren.
     
  3. Das Fleisch damit gründlich einreiben und mind. 2 - 3 Stunden marinieren (am Besten über Nacht im Kühlschrank).
     
  4. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und mit geschlossenem Deckel 3 - 3,5 Stunden grillen. Dabei gelegentlich die Räucherchips auf die Glut streuen und das Fleisch räuchern (beim Gasgrill die vorgesehenen Räucherkörbe verwenden). Die Marinade in Grill-/Kochgeschirr geben und einkochen. Dabei die Lammschulter einpinseln, bis der Mop verbraucht ist (optimale Kerntemperatur 56° C - 58° C).
     
  5. Zum Servieren entweder das Fleisch noch warm genießen oder komplett herunterkühlen. Den Knochen herauslösen und mit dem Graef Allesschneider auf Stufe 0,5 in feine Scheiben schneiden.