Geräuchertes Maronen-Süppchen mit Apfel und gegrillten Feigen

Rezept für 4 Portionen

Vorbereitungszeit: 10 Min.

Grillzeit: 10 Min.

Gesamtzeit: 20 Min.

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für das Süppchen:

200 g vorgegarte Maronen

4 rote Zwiebeln

50 g Aprikosen

1 EL Pflanzenöl

150 ml Bitburger Winterbock

400 ml Gemüsefond

200 ml Sahne

Salz aus der Mühle

Pfeffer aus der Mühle

 

Für die Einlage:

1 Apfel

1 - 2 Feigen

einige Blättchen Minze

Zubehör

1 Räucherbrett

1 Handvoll gewässerte Räucherchips

1 gusseiserner Dutchoven

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 160° C) für niedrige - mittlere direkte/indirekte Hitze vorbereiten.
     
  2. Zum Räuchern die Räucherchips direkt auf die Briketts/Holzkohle geben, Maronen auf ein Räucherbrett geben und mit geschlossenem Deckel je nach Geschmack 8 - 10 Minuten räuchern.
    Im Gasgrill die dafür vorgesehene Räucherbox verwenden.
     
  3. Die Zwiebeln schälen und grob schneiden. Aprikosen in grobe Streifen schneiden. Den Dutchoven bei direkter Hitze geschlossen erwärmen. Öl zugeben und Zwiebeln, Aprikosen und
    Maronen darin anschwitzen. Mit Bier ablöschen und Fond sowie Sahne aufgießen. Den Ansatz 8 - 10 Minuten geschlossen grillen.
     
  4. In der Zwischenzeit die Feigen vierteln. Den Apfel würfeln und dabei das Kerngehäuse aussparen.