Kellerbier Pastrami

Rezept für 8 - 10 Portionen

Vorbereitungszeit: 49 Std.

Grillzeit: 90 Min.

Gesamtzeit: 51,5 Std.

Rezept als PDF zum Drucken arrow_right

Zutaten

Für die Lake:

1 Sixpack Bitburger Premium Kellerbier

40 g Pökelsalz

40 g brauner Rohrzucker

1 Rinderbrust mit Fettdeckel ca. 1 kg

 

Für den Rub:

1 EL Korianderkörner

1 EL Pimentkörner

2 - 3 Kaffirlimonenblätter

1 EL Fenchelsamen

25 g Salz

25 g brauner Rohrzucker

Zubehör

1 Injektionsnadel zum Spritzpökeln

1 Handvoll gewässerte Bitburger Räucherchips

Zubereitung

  1. Das Kellerbier mit Salz und Zucker solange rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Zum Spritzpökeln die Injektionsnadel füllen und mit einem Abstand von ca. 1 - 2 cm mittig in die Rinderbrust spritzen. Das Fleisch anschließend ca. 2 Tage in die Lake legen.
     
  2. Nun die Rinderbrust aus der Lake nehmen und ca. 30 Minuten wässern.
     
  3. Alle Zutaten für den Rub mörsern. Die Rinderbrust trocken tupfen, mit Rub einreiben und einen weiteren Tag marinieren.
     
  4. Den Grill (mit Deckel ca. 130° C) für niedrige indirekte Hitze vorbereiten. 
     
  5. Die Rinderbrust bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel 11/2 Stunden grillen. Dabei die Räucherchips nach und nach auf der Glut verteilen (optimale Kerntemperatur ca. 68° C).
     
  6. Das fertige Pastrami kaltstellen und einen weiteren Tag nachreifen lassen. Zum Servieren in dünne Scheiben schneiden oder als Sandwich servieren.