Live-Kochen mit Ole Plogstedt

Rote Beete Cappuccino, Zander auf Pilsrisotto und Mango-Cream-Crunch-Salat – kocht am Donnerstag, den 02.12.2021 um 19:00 live mit Bitburger Koch Ole Plogstedt und Hopfenbauer Andreas Dick ein leckeres 3-Gang-Menü. Bester Bitburger Winterbock und lustige Anekdoten inklusive. Diese Zutaten benötigt ihr für zwei Portionen:

Zutatenliste downloaden und mit Kochen arrow_right

Videoeinbettung erlauben

Um dieses Video zu sehen, musst du deine Cookie-Einstellung anpassen. Das Einbetten eines Videos erfordert das Aktivieren der „Komfort“-Cookies für Bitburger.de.

Cookie Einstellungen arrow_right

Rote Beete Cappuccino


Für die Suppe:

Bitburger Winterbock
200 g Rote Beete, vorgekocht (oder 300 g roh)
ca. 30 g Staudensellerie
1 Zwiebel oder 3-4 Schalotten
1/4 Apfel, geschält
Olivenöl
Rohrzucker
Himbeeressig
300 ml Gemüsebrühe
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Für den Milchschaum:

2 TL Espressobohnen, die am Vortag grob angestoßen in 200 ml Milch eingeweicht werden
Alternativ: 200 ml Milch und 1 EL löslichen Kaffee


Zander auf Pilzrisotto


Für das Gemüse:

2-4 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
Butter
Meersalz
Rohrzucker
Bitburger Winterbock

 

Für das Risotto:

1 l Gemüsebrühe
20 g getrocknete Steinpilze
1 Zwiebel oder 2-3 Schalotten
250 g braune Champignons
200 g Risottoreis (Aborio – das ist eine besonders großkörnige Sorte)
1 Knoblauchzehe
Thymian
ca. 50 g Parmesan
1 Bund Petersilie

 

Für den Zander:

2 Portionsstücke (je ca. 150 g) frisches Zanderfilet mit Haut
Olivenöl
Rosmarin
Thymian
Butter


Mango-Cream-Crunch-Salat

200 ml Ananassaft
1 Handvoll Cantuccini oder andere leckere Kekse wie Amarettini
1 reife Mango
1 Granatapfel
1 Bio-Limette (Abrieb und Saft)
Rohrzucker
Bitburger Winterbock oder etwas Rum
1 l Kokosmilch (aus dem Tetrapak – unbedingt mind. über Nacht ganz ruhig im Kühlschrank stehen lassen, damit sich das Cremige vom Flüssigen absetzen kann. 
Alternativ: 1 Becher Schlagsahne