FAQ 

Gerne beantworten wir Fragen zu unseren Produkten und Rohstoffen. Die häufigsten Anfragen und unsere Antworten haben wir hier zusammen gestellt. Vielleicht hilft ein Blick darauf schon weiter. Wenn nicht, beantworten wir gerne Ihre individuellen Fragen, dazu füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Marke Bitburger

Woher kommt der Bitburger Hopfen?

Hopfen ist ein Rohstoff, der mit seinen Bitterstoffen und ätherischen Ölen für den einzigartigen, typisch feinherben Geschmack von Bitburger sorgt und dem Bier seine natürliche Haltbarkeit verleiht. Ein Teil dieser hochwertigen Bitter- und Aromastoffe stammt aus unserem preisgekrönten Bitburger Siegelhopfen, der in Holsthum, einem kleinen Ort in der nächsten Umgebung der Brauerei, angebaut wird. Das milde Auenklima sowie sandig-feuchte Böden des einzigen Hopfen-Anbaugebietes in Rheinland-Pfalz und kleinsten in Deutschland bieten ideale Wachstumsbedingungen.


Die dort angebaute Menge reicht jedoch nicht aus, um unsere gesamte Produktionsmenge von rund 4 Millionen hl Bitburger Premium Pils  im Jahr zu decken. Daher beziehen wir den restlichen Hopfen aus der in Niederbayern gelegenen Hallertau, dem größten Hopfenanbaugebiet der Welt.


Für weitere Informationen zum Hopfenanbau verweisen wir gerne auf unsere Internetseite www.bitburger.de . Auch die Internetseite der Familie Dick in Holsthum ist zu empfehlen. Unter www.hopfenbauer.de erhalten Sie ausführliche Informationen zum Anbau des einzigartigen Bitburger Siegelhopfens.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Woher kommt das Bitburger Brauwasser?

Das Bitburger Brauwasser wird über eigene Brunnen aus den Gesteinsschichten der Trias-Mulde gefördert. Diese geologische Struktur erstreckt sich auf einer Fläche von 750 Quadratkilometern zwischen den Flüssen Nims und Kyll in der Eifel  und besteht aus verschiedenen Gesteinsschichten, die ein natürliches Filtersystem bilden.

Bis das Wasser alle Schichten durchlaufen hat, vergehen über 10.000 Jahre. In dieser Zeit wird das Wasser immer wieder gefiltert und nimmt dabei zahlreiche wertvolle Mineralien wie Calcium, Magnesium und Eisen auf. Gleichzeitig stammt unser Wasser aus einer Zeit, in der an Umweltverschmutzung noch nicht zu denken war. Diese natürliche Reinheit macht das Bitburger Brauwasser so besonders und verleiht dem Bitburger Premium Pils seinen einzigartigen Geschmack


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Woher kommt das Braumalz für Bitburger?

Ein Großteil unseres Braumalzes wird aus rheinland-pfälzischen Qualitätsgersten hergestellt, die seit Jahrzehnten als bester Rohstoff zum Bierbrauen hoch geschätzt werden. Außerdem bedeutet das kurze Transportwege. Um unseren Gesamtbedarf zu decken, beziehen wir einen Teil unseres Braumalzes auch aus ganz Deutschland oder benachbarten Regionen wie Frankreich.

Die Gerste für unser Braumalz stammt aus kontrolliertem Anbau und unterliegt höchsten Qualitätsanforderungen: Sie muss einen niedrigen Eiweißgehalt, einen hohen Stärkeanteil sowie eine hohe Keimfähigkeit aufweisen. Und natürlich müssen die Gerstenkörner nicht nur gleichmäßig gereift, sondern auch einheitlich groß sein.

Bitburger macht seinen Mälzereien strikte Vorgaben, um diese Qualitätsansprüche zu garantieren. Damit diese Anforderungen auch tatsächlich eingehalten werden, überprüft Bitburger jede einzelne Malzanlieferung.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger für Gluten-Allergiker geeignet?

Nein. Durch die Auslobung "Gerstenmalz" statt "Malz" weisen wir glutensensible Konsumenten darauf hin, dass für die Herstellung unserer Produkte glutenhaltiges Getreide verwendet wird. 


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Enthält Bitburger Sorbit oder Fructose?

Fructose und Sorbit sind von Natur aus in Spuren  enthalten (0,2 g/100 ml).


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Sind Purine in Bitburger Premium Pils enthalten?

Purine können von Natur aus in Spuren enthalten sein.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Gibt es eine Zapfempfehlung für ein ideales Bier?

Unsere Braumeister empfehlen einen schnellen Zapfvorgang in drei Zügen, bei dem wenig Kohlensäure verloren geht und eine feste Schaumkrone entsteht, um die hohe Qualität  und den einzigartigen Geschmack von Bitburger zu gewährleisten. Ein weiterer Vorteil dieser Zapftechnik ist, dass die Temperatur des gezapften Bieres einheitlich bleibt und nicht schwankt. Von einer Zapfdauer länger als drei Minuten mit vielen Nachzapfintervallen raten unsere Braumeister ab, da das Bier durch das Nachzapfen an Kohlensäure verliert und die Temperatur bedingt durch die Standzeit ansteigt.

Die ideale Zapftemperatur liegt bei circa 5 Grad, damit es die perfekte Trinktemperatur von 5,6 Grad hat, wenn es beim Gast ankommt.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wie schenkt man Bitburger am besten aus der Flasche in ein Glas ein?

Wir empfehlen, Glas und Flasche leicht schräg zu halten und das Bier dann langsam entlang der Glaswand einlaufen zu lassen. Am Ende kann man die Flasche etwas steiler halten, um durch das schnellere Einschenken der Flüssigkeit eine schöne Schaumkrone zu erhalten. Das unterstreicht die hohe Qualität und den einzigartigen Geschmack von Bitburger, denn das Auge trinkt mit.

Wichtig ist ein absolut sauberes Glas, denn verschmutzte Gläser oder Rückstände des Spülmittels können die Schaumqualität beeinträchtigen.

Für das perfekte Geschmackserlebnis empfehlen wir den einzigartigen Bitburger Pokal.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Beim Einschenken in ein Glas gab es keine Schaumentwicklung. Woran kann das liegen?

In Spülmitteln – auch für die Spülmaschine – sind Tenside enthalten. Diese verhindern eine Schaumbildung. Daher empfehlen wir, Gläser vor dem Einschenken noch einmal gründlich mit kaltem, klarem Wasser auszuspülen und innen nicht abzutrocknen oder nur mit einem speziell für Gläser geeigneten Trockentuch. Denn auch die Fasern von Geschirrtüchern können sich negativ auf die Schaumbildung auswirken:


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wie wird Bitburger am besten gelagert?

Bier ist ein Naturprodukt und reagiert auf Einflüsse von außen. Optimale Lagerbedingungen sind somit ein wichtiger Faktor, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Daher sollte Bitburger stets dunkel und kühl gelagert werden, damit sein einzigartiger Geschmack erhalten bleibt. Sonneneinstrahlung, Wärme, aber auch das künstliche Licht von Neonröhren können zu unerwünschten Veränderungen im Geschmack und Aussehen führen.

Aus diesem Grund füllen wir unsere Biere und Biermischgetränke auch ausschließlich in braunen Glasflaschen ab. Das braune Glas schützt den Inhalt besser vor UV-Licht als zum Beispiel grüne Flaschen.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Was ist ein Stubbi? Woher kommt die Bezeichnung?

STUBBI® ist seit 2002 eine eingetragene Marke der Bitburger Braugruppe. Es handelt sich dabei um eine bauchige, gedrungene 0,33-l Flasche. Die Herkunft des Begriffs "Stubbi" lässt sich nicht eindeutig klären. Vermutlich ist er aufgrund der "stupsigen" Form der Flasche zustande gekommen.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger für Veganer oder Vegetarier geeignet?

Ja, unsere Produkte sind für Vegetarier und Veganer geeignet: Die Biere und Biermischgetränke werden nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut, das nur die Verwendung von Wasser, Hefe, Gerste (Gerstenmalz) und Hopfen erlaubt. Konservierungsstoffe oder tierische Zusatzstoffe sind in unserem Bier nicht enthalten. Auch verwenden wir während des Produktionsprozesses keine tierischen Produkte (auch keine Gelatine). Die Filtration erfolgt bei allen Produkten mit Hilfe des Minerals Kieselgur. Dieses besteht aus den Siliciumdioxidschalen fossiler Kieselalgen (Diatomeen).

Bei der Etikettierung der Flaschen werden aber kaseinhaltige Leime benutzt, diese werden aus Kuhmilch gewonnen. Wir prüfen immer wieder vegane Ersatzprodukte,  haben jedoch leider bisher noch keine Alternative gefunden, die unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Verwendet Bitburger weiterverarbeiteten Hopfen, wie z.B. Hopfenextrakt oder -pellets?

In unserem Bitburger Premium Pils wird sowohl Hopfen als auch Hopfenextrakt verwendet.

Gerade die wertgebende Substanzklasse der Bitterstoffe im Hopfen ist sehr sauerstoff- und lichtanfällig. Um die Qualität des Hopfens lange Zeit auf hohem Niveau stabil zu halten, wird der Rohhopfen direkt nach der Ernte zu sogenannten Pellets oder zu Extrakt verarbeitet. Nur dann lässt sich der Hopfen lichtdicht und unter Sauerstoffausschluss lagern, sodass durch die Lagerung kein Qualitätsverlust entsteht.

Sowohl die Pellets als auch der Extrakt werden in rein physikalischen Verfahren hergestellt, die der Anreicherung der Bitterstoffe und Abtrennung von Blattwerk und Stängeln bzw. unedler Substanzen dienen. Hopfenextrakt wird durch Auswaschen der zerkleinerten Hopfendolden mittels Ethanol (Trinkalkohol), der anschließend vollständig verdampft wird, erzeugt und stellt somit das reinste unter den Hopfenprodukten dar. Die wertgebenden Inhaltsstoffe bleiben dabei in natürlicher Form unverändert erhalten. Es handelt sich entgegen der landläufigen Meinung wegen des größeren Aufwands keinesfalls um ein „Billigprodukt“.

In Bezug auf die Bierherstellung besitzt Hopfenextrakt große Vorteile gegenüber unverarbeitetem Hopfen und ermöglicht ein qualitativ hochwertigeres Produkt in geschmacklicher wie auch hygienischer Hinsicht. Unverarbeiteter Rohhopfen wird in der heutigen Zeit nur noch selten eingesetzt, da zum einen der Sauerstoffausschluss nahezu unmöglich ist und zum anderen die zwingende Kühllagerung der großen Volumina nicht nachhaltig erscheint.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Bitburger 0,0% und Fassbrause

Wie wird Bitburger 0,0% gebraut?

Bitburger 0,0% Alkoholfrei wird zunächst wie ein Vollbier eingebraut. Erst danach wird dem Bier der Alkohol in einem besonders schonenden Verfahren entzogen. Dabei wird das fertig gebraute Bier unter Vakuum gesetzt. Dadurch kann der im Bier vorhandene Alkohol bereits bei 43 Grad Celsius verdampft werden. Dieses Verfahren bietet den Vorteil, dass durch die geringe Erwärmung die Aromastoffe im Bier bestmöglich geschont werden. Das ist in diesem Maß nur über das von uns eingesetzte Verfahren gewährleistet.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Werden bei der Entalkoholisierung Zusatzstoffe verwendet?

Nein. Das fertig gebraute Bier wird unter Vakuum gesetzt und so der Alkohol entzogen. Es werden keine Zusatzstoffe für dieses Verfahren verwendet.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wie entsteht die Isotonie? Verwendet ihr Zusatzstoffe, um diese zu erreichen?

Nein. Isotonie bei einem alkoholfreien Bier mit 0,0% Alkohol zu erreichen ist sehr schwierig, da sich die Zusammensetzung durch die Entalkoholisierung stark ändert. Unsere Brauer haben durch ihre Forschungen ein besonderes Verfahren entwickelt, das 0,0% Alkohol UND Isotonie möglich macht. Bei diesem Verfahren bleibt eine gewisse, natürliche Restsüße erhalten, die aus dem verwendeten Braumalz resultiert. Dieser natürliche Malzzucker sorgt für die Isotonie. Zum Erreichen der Isotonie sind somit keinerlei Zusatzstoffe notwendig.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Was bedeutet „isotonisch“?

"Isotonisch" kommt aus dem Griechischen: "isos" bedeutet "gleich", "tonus" bedeutet "Druck". Isotonische Getränke haben den gleichen osmotischen Druck wie menschliches Blut. Dadurch kann der Körper die Nährstoffe des Getränks schnell aufnehmen und Muskeln sowie Organen zur Verfügung stellen.


Laut einer Studie des Deutschen Instituts für Sporternährung e. V. eignet sich Bitburger 0,0% als isotonisches Erfrischungsgetränk perfekt, um den Körper nach dem Sport effizient und wirksam mit Mineralien und Vitaminen zu versorgen und so die Regeneration zu beschleunigen.

Weitere Informationen zu Bitburger 0,0% hier


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Kann ich als ehemaliger Alkoholiker bedenkenlos 0,0% trinken?

Wir raten trockenen Alkoholikern auch vom Verzehr unserer alkoholfreien Produkte ab. Die Ähnlichkeit zu einem normalen Bier wie Aussehen, Geschmack und Geruch sind für diesen Personenkreis problematisch. Das gilt sowohl für unser alkoholfreies Pils als auch für unsere alkoholfreien Biermischgetränke Radler und Grapefruit.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger 0,0% für Kinder geeignet?

Rechtlich ist die Abgabe bzw. der Erwerb der 0,0%- Produkte an Minderjährige erlaubt. Allerdings haben wir in unserem „Kodex zur verantwortungsvollen Produktvermarktung“ die Vermarktung unserer alkoholfreien Biere und Biermischgetränke an Personen unterhalb des gesetzlichen Mindestalters für den Konsum von Bier für uns kategorisch ausgeschlossen. Kinder und Jugendliche sollen weder früh an den Biergeschmack gewöhnt werden, noch soll eine Markenloyalität zu den Biermarken erzeugt werden.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger 0,0% für Gluten-Allergiker geeignet?

Nein. Durch die Auslobung "Gerstenmalz" statt "Malz" weisen wir glutensensible Konsumenten darauf hin, dass für die Herstellung unserer Produkte glutenhaltiges Getreide verwendet wird.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Enthält Bitburger 0,0% Sorbit oder Fructose?

In Bitburger 0,0% sind Fructose und Sorbit von Natur aus in Spuren enthalten (0,2 g/100 ml Bier). Das gleiche gilt für unsere alkoholfreien Biermischgetränke Bitburger 0,0% Radler und 0,0% Grapefruit. Aufgrund der für die Mischung verwendeten Erfrischungsgetränke liegt der Gehalt hier in Summe bei etwa 1,6 bis 1,9 g /100 ml.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Sind Purine in Bitburger 0,0% enthalten?

Purine können von Natur aus in Spuren enthalten sein. 


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger 0,0% halal?

Bitburger 0,0% wird nach einer speziellen Rezeptur eingebraut. Anschließend wird der Alkohol in einem besonders schonenden Verfahren entzogen und der Alkoholgehalt auf 0,0 Volumenprozent reduziert. Leider können wir Ihnen keine Auskunft darüber geben, ob Bitburger 0,0% in religiösem Sinn halal ist.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger 0,0% für Veganer oder Vegetarier geeignet?

Ja, unsere Produkte sind für Vegetarier und Veganer geeignet: Die Biere und Biermischgetränke von Bitburger 0,0% enthalten keine Konservierungsstoffe oder tierische Zusatzstoffe. Auch verwenden wir während des Produktionsprozesses keine tierischen Produkte (auch keine Gelatine). Die Filtration erfolgt bei allen Produkten mit Hilfe des Minerals Kieselgur. Dieses besteht aus den Siliciumdioxidschalen fossiler Kieselalgen (Diatomeen).

Bei der Etikettierung der Flaschen werden aber kaseinhaltige Leime benutzt, diese werden aus Kuhmilch gewonnen. Wir prüfen immer wieder vegane Ersatzprodukte,  haben jedoch leider bisher noch keine Alternative gefunden, die unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Enthält die Bitburger Fassbrause alkoholfreies Bier?

Nein. Bitburger Fassbrause wird – wie das Berliner Original – auf Basis eines Malzextrakts und ohne alkoholfreies Bier hergestellt. 


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Woher stammt die Bezeichnung Fassbrause?

1908 von einem Berliner für seinen Sohn entwickelt, ist Fassbrause ursprünglich ein aus natürlichen Frucht- und Kräuterzusätzen sowie Malzextrakt hergestelltes Erfrischungsgetränk. Heute gibt es Fassbrause auch mit Hopfen – auf Basis von alkoholfreiem Pils – oder Gerstenmalz. Bitburger Fassbrause wird jedoch – wie das Berliner Original – auf Basis eines Malzextrakts und ohne alkoholfreies Bier hergestellt.


Der Name erklärt sich dadurch, dass die Fassbrause damals direkt aus dem Fass, in dem sie in einer Brauerei gelagert wurde, abgefüllt und verkauft wurde.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist Bitburger Fassbrause auch für Kinder geeignet?

Bitburger Fassbrause ist ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk. Für die Herstellung wird ein Malzextrakt verwendet, alkoholfreies Bier ist in der Bitburger Fassbrause nicht enthalten. Damit ist Bitburger Fassbrause, wie herkömmliche Limonaden oder andere alkoholfreie Erfrischungsgetränke, auch für Kinder geeignet.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist die Bitburger Fassbrause für Gluten-Allergiker geeignet?

Nein. Durch die Auslobung "Gerstenmalz" statt "Malz" weisen wir glutensensible Konsumenten darauf hin, dass für die Herstellung unserer Produkte glutenhaltiges Getreide verwendet wird.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ist die Bitburger Fassbrause für Vegetarier/Veganer geeignet?

Ja, unsere Fassbrausen sind für Vegetarier und Veganer geeignet: Sie enthalten keine Konservierungsstoffe oder tierische Zusatzstoffe. Auch verwenden wir während des Produktionsprozesses keine tierischen Produkte (auch keine Gelatine).


Bei der Etikettierung der Flaschen werden aber kaseinhaltige Leime benutzt, diese werden aus Kuhmilch gewonnen. Wir prüfen immer wieder vegane Ersatzprodukte,  haben jedoch leider bisher noch keine Alternative gefunden, die unseren hohen Qualitätsstandards entspricht.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Sonstiges

Seit wann gibt es Bier? Wer hat das Bier erfunden? Wo wurde das erste Bier gebraut?

Vermutlich wurde Bier zum ersten Mal vor circa 6.000 Jahren von den Sumerern aus altem Brot hergestellt. Mehr über die Geschichte des Bieres erfahren Sie auf: http://www.brauer-bund.de/bier-ist-rein/geschichte.html


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wie viel Kalorien hat ein Bier?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da dies abhängig ist von Marke und Sorte des Bieres. 100 ml Bitburger Premium Pils haben 41 Kalorien – und damit weniger als zum Beispiel viele Sorten Sekt. Weitere Informationen hier.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wann gefriert Bier?

Bier gefriert ab circa -4 Grad. Dies ist jedoch abhängig vom Alkoholgehalt. Je mehr Alkohol enthalten ist, desto höher ist der Gefrierpunkt. Gefrorenes Bier kann  eine sogenannte Kältetrübung entwickeln, die sich auch nach dem Auftauen nicht auflöst. Auch der Geschmack des Bieres verändert sich. Wir empfehlen daher eine sachgemäße Lagerung.

Für alle, die es eilig haben und ihr Bier im Gefrierschrank schnell runterkühlen möchten gilt es zudem zu bedenken, dass sich gefrorene Flüssigkeit ausdehnt und Glas zum Platzen bringen kann. Daher sollten volle Bierflaschen (und auch andere Getränkeflaschen) auf keinen Fall in den Gefrierschrank gelegt werden.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wie lange ist Bier haltbar?

Bitburger Premium Pils ist mindestens bis zu 270 Tage nach Abfüllung haltbar. Das genaue Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist im unteren Bereich des Rückenetiketts angegeben.

Hier gilt es zu beachten, dass Bier ein Naturprodukt ist. Äußere Einflüsse wie Licht und Temperatur können den Geschmack des Inhalts auch vor Ablauf des MHDs verändern. Daher ist eine sachgemäße Lagerung sehr wichtig.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Kann ich Bier nach Ablauf des Haltbarkeitsdatums noch trinken?

Bitburger Premium Pils ist bei sachgemäßer Lagerung in der Regel auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) noch trinkbar. Achten Sie in diesem Fall auf unveränderte Farbe und Geruch des Bieres.

Allerdings können wir bei überschrittenem MHD nicht mehr für die hohe Qualität und den einzigartigen Geschmack, den Sie sonst von unserem Bier gewohnt sind, garantieren.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Wie wird Bier hergestellt? / Wie braut man Bier?

Der Brauprozess ist äußerst komplex. Mehr hierzu erfahren Sie hier: http://www.bitburger-braugruppe.de/qualitaet/brauprozess/


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Ab wann darf man Bier kaufen?

Der Erwerb und Verzehr von Bier und alkoholhaltigen Biermischgetränken ist gesetzlich ab 16 Jahren erlaubt. 


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Warum Bier immer kühl und dunkel lagern?

Bier ist ein Naturprodukt, hergestellt aus rein natürlichen Rohstoffen. Externe Einflüsse wie Licht (künstliches und natürliches Licht) oder Wärme können den Geschmack des Bieres verändern. Aus diesem Grund füllen wir unsere Biere und Biermischgetränke auch ausschließlich in braunen Glasflaschen ab. Das braune Glas schützt den Inhalt besser vor UV-Licht als zum Beispiel grüne Flaschen.

Eine (möglichst gleichbleibend) dunkle und kühle Lagerung im Handel und auch zu Hause sorgt zusätzlich dafür, dass Bitburger vor schädlichen äußeren Einflüssen geschützt ist und bis zum Mindesthaltbarkeitsdatum die hohe Qualität und den einzigartigen Geschmack behält, den Bitburger-Genießer gewohnt sind und zurecht erwarten.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein

Macht Bier dick?

Dass Bier dick macht, ist ein weit verbreitetes Vorurteil. Tatsächlich hat ein Bitburger Premium Pils 41 Kalorien in 100 ml und damit weniger als viele andere alkoholische Getränke, zum Beispiel Sekt. Der im Bier enthaltene Hopfen ist jedoch appetitanregend. Der sogenannte „Bierbauch“ kommt somit nicht vom Bier, sondern von der Lust auf herzhaftes Essen, die durch den Genuss von Bier angeregt wird. Damit ist Bier übrigens hervorragend als Aperitif geeignet. Mehr Informationen.


War diese Antwort für Sie hilfreich?

Ja Nein
Willkommen in der Welt von Bitburger

Als Deutschlands Fassbiermarke Nr. 1 tragen wir Verantwortung und setzen uns für einen gewissenhaften Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Die Website Bitburger.de enthält Informationen über Alkohol. Deshalb bitten wir Sie, folgende Frage zu beantworten:

Sind Sie über 16 Jahre alt?
Diese Seite ist leider nicht für Sie zugänglich!