Bitburger Bratwurst-Balls mit Hopfenstampf

  • Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
  • Vorbereitungszeit 15 Minuten
  • Zubereitungszeit: 55 Minuten
  • Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

Zutaten

Für den Stampf:

  • mehlig kochende Kartoffeln: 600 g
  • rote Zwiebel: 1
  • Blattpetersilie: 6 Zweige
  • Bitburger Premium Pils: 50 ml
  • Schmand: 2 EL
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Bratwurst-Balls:

  • grobe Bratwurst: 4 Stück à ca. 120 g
  • Olivenöl: 2-3 EL
  • Bacon: 12 Scheiben
  • BBQ-Sauce: 100 ml
  • Rinderfond: 100 ml

Zubehör:

  • 1 feuerfestes Grill-/Kochgeschirr
  • 1 gusseiserne Grillpfanne

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 180-200° C) für mittlere bis hohe indirekte-direkte Hitze vorbereiten. Grillpfanne vorheizen.

  2. Die Kartoffeln unter fließendem Wasser abspülen, trocken tupfen und bei indirekter Hitze ca. 40 Minuten grillen. Die Zwiebel schälen und würfeln. Petersilie putzen, trockenschleudern und samt Stiel fein schneiden. Zwiebelwürfel, Bier und Schmand in den feuerfesten Topf geben.

  3. Die Bratwürste einschneiden und den Wurstdarm entfernen. Danach miteinander vermengen und zu 12 kleinen Bällchen formen. Die Bällchen jeweils in eine Scheibe Bacon wickeln.

  4. Die fertigen Kartoffeln vom Grill nehmen und leicht auskühlen lassen. Wenig Öl in die Pfanne geben und die Bällchen bei direkter Hitze einige Minuten von allen Seiten angrillen. Danach mit Fond ablöschen, Sauce einrühren und weiter 5-8 Minuten fertig grillen, dabei gelegentlich mit der Sauce überziehen.

  5. Die Kartoffeln schälen, in einer Schüssel grob zerstampfen und mit dem Sud verrühren. Den Stampf auf die Teller verteilen, jeweils 3 Bällchen darauf verteilen und mit Sauce toppen.