Dorade von der Salzplanke mit Apfel-Kohlrabi

  • Schwierigkeitsgrad: Profi
  • Vorbereitungszeit 15 Minuten
  • Zubereitungszeit: 35 Minuten
  • Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

Zutaten

Für das Gemüse:

  • rote Zwiebel: 1 Stück
  • Äpfel: 2 Stück
  • Kohlrabi: 1 Stück
  • Butter: 1 EL
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle
  • gehackte Pekannüsse: 2 - 3 EL
  • Bitburger Premium Pils: 50 ml
  • gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel): 1 Handvoll

Für die Dorade:

  • Doraden Filets: 4 Stück à ca. 80 g, küchenfertig
  • einige Zweige Thymian
  • Olivenöl: 3 - 4 EL

Zubehör

  • 1 Salzplanke
  • 1 Grill-/Kochgeschirr

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 160° C - 180° C) für mittlere direkte Hitze vorbereiten. Den Salzstein vorheizen.

  2. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Äpfel vierteln, entkernen und würfeln. Kohlrabi schälen und würfeln.

  3. Die Butter in Grill-/Kochgeschirr schmelzen und Zwiebel, Äpfel- sowie Kohlrabiwürfel heiß angrillen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Premium Pils ablöschen und die Pekannüsse zugeben. Das Gemüse 6 - 8 Minuten grillen. Vor dem Servieren die Kräuter unterheben.

  4. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Salzstein geben. Mit geschlossenem Deckel zuerst 3 - 4 Minuten angrillen, wenden und weitere 3 - 4 Minuten fertig grillen. Nach dem Wenden den Thymian zugeben und mit Öl benetzen.