Garnelenspieße mit Hopfen, Antipasti und Aioli

  • Schwierigkeitsgrad: Profi
  • Vorbereitungszeit 50 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

Zutaten

Für die Knoblauchmayonnaise

  • 1 Knoblauchknolle
  • Mayonnaise: 8 EL
  • Chiliflocken zum Abschmecken

Für die Spieße

  • Abrieb und Saft von 1 Zitrone
  • ½ TL rote Thai Chilipaste
  • brauner Zucker: 2 EL
  • Bitburger Radler: 200 ml
  • Riesengarnelen, küchenfertig (Entdarmt und ohne Schale): 20 Stück
  • Salz a. d. Mühle
  • Pfeffer a. d. Mühle

Für das Grillgemüse

  • 1 Aubergine
  • 2 Zucchini (gelb & grün)
  • große Champignons: 400 g
  • Rosmarin: 4 Zweige
  • Thymian: 4 Zweige
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • Olivenöl: 6 EL
  • Ggf. Kräuter zum Garnieren (z. B. Oregano, Kerbel, Blattpetersilie)

Zubehör

  • 20 gewässerte Holzspieße
  • Grill-/Kochgeschirr

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel für circa 200 °C) für mittlere bis hohe direkte Hitze vorbereiten.

  2. Für die Mayonnaise Knoblauch in Alufolie einschlagen und circa 8 bis 10 Minuten geschlossen grillen.

  3. Für die Spieße Abrieb und Saft der Zitrone, Paste und Zucker sowie 50 ml Bier miteinander verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Garnelen darin einlegen und circa 30 Minuten marinieren – idealerweise über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

  4. Für das Grillgemüse Aubergine sowie Zucchini putzen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Pilze gegebenenfalls bürsten und die Stiele kürzen. Kräuter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Sämtliches Gemüse sowie die Pilze mit Zitronensaft, Öl und Kräutern vermengen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

  5. Den Knoblauch aus der Alufolie wickeln, halbieren und die Zehen herausdrücken. Danach hacken, in die Mayonnaise rühren und mit Salz und Chili würzen. Die Garnelen aus der Marinade nehmen und aufspießen.

  6. Die Marinade sowie das restliche Bier in Grill-/Kochgeschirr füllen. Spieße und Gemüse circa 4 bis 6 Minuten mit geschlossenem Deckel bei direkter Hitze grillen. Die Marinade dann ebenso auf den Grill stellen und einkochen. Die Garnelen zum Ende der Grillzeit mehrfach damit einpinseln.

  7. Zum Servieren die Mayonnaise auf die Teller streichen. Das Gemüse sowie die Spieße hinzugeben und mit frischen Kräutern garnieren.

Videoeinbettung erlauben

Um dieses Video zu sehen, musst du deine Cookie-Einstellung anpassen. Das Einbetten eines Videos erfordert das Aktivieren der „Komfort“-Cookies für Bitburger.de.

Cookie Einstellungen arrow_right