Gefüllte Perlhuhnbrust

  • Schwierigkeitsgrad: Profi
  • Vorbereitungszeit 20 Minuten
  • Zubereitungszeit: 65 Minuten
  • Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

Zutaten

Für den Stampf

  • große mehlig kochende Kartoffeln: 600 g
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Handvoll Walnusskerne
  • Butter: 2 EL
  • Bitburger Premium Pils: 100 ml
  • Sahne: 100 ml
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat, gerieben

Für die Perlhuhnbrust

  • 4 Perlhuhnbrüste (alternativ Maishähnchen- oder Hähnchenbrust)
  • 1 rote Zwiebel
  • gemischte Dörrfrüchte (z. B. Datteln, Aprikosen, Pflaumen): 200 g
  • Thymian: 2 Zweige
  • Rosmarin: 2 Zweige

Für den Spitzkohl

  • ½ Spitzkohl: ca. 300 g
  • Sonnenblumenöl: 2 EL
  • 1 Apfel
  • Blattpetersilie: 1 Bund
  • Butter: 2 EL
  • Honig: 2 EL
  • Saft von einer Bio-Zitrone

Zubehör

  • Eine Handvoll gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kresse)
  • Pflanzenöl zum Einfetten des Grillrostes
  • Grill-/Kochgeschirr
  • 4 gewässerte Holzspieße

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 180° C bis 200° C) für mittlere bis hohe indirekte/direkte Hitze vorbereiten.

  2. Die gewaschenen Kartoffeln mit Schale für ca. 45 Minuten bei indirekter Hitze geschlossen weich grillen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und würfeln. Walnüsse grob hacken. Butter, Bier, Sahne ins Grill-/Kochgeschirr geben, mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen und beiseitestellen.

  3. In die Perlhuhnbrüste eine Tasche schneiden. Dörrfrüchte klein schneiden sowie Kräuter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Dörrfrüchte, Kräuter sowie Zwiebelwürfel miteinander vermengen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Taschen aufklappen, jeweils ¼ der Füllung hineingeben, schließen und mit einem Holzspieß fixieren.

  4. Den Spitzkohl vierteln, mit Öl einreiben und 3 - 5 Minuten von allen Seiten grillen. Den Apfel bis zum Kern in Scheiben, danach in Streifen schneiden. Petersilie abzupfen und fein schneiden. Den Spitzkohl vom Grill nehmen, in eine Schüssel legen, mit Klarsichtfolie abdecken und 5 - 10 Minuten ruhen lassen. Danach bis zum Strunk in Streifen schneiden und mit Butter, Honig, Zitronensaft im Grill-/Kochgeschirr erhitzen.

  5. Die Perlhuhnbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Den Grillrost mit Öl fetten und die Perlhuhnbrüste bei direkter Hitze 3 - 4 Minuten geschlossen von jeder Seite angrillen. Danach auf die indirekte Hitze wechseln und weitere 5 Minuten fertig grillen.

  6.  Bier-Sahne zum Kochen bringen. Die fertigen Kartoffeln halbieren, mit der Schnittfläche durch die Presse drücken und in die heiße Bier-Sahne geben. Zum Schluss würzen und die Nüsse zugeben.

  7. Zum Servieren den Stampf auf die Teller verteilen, den Spitzkohl zugeben und eine halbierte Perlhuhnbrust daraufsetzen. Mit frischen Kräutern verfeinern.