Richtig gut Forellen grillen Bitburgers Dreierlei

  • Schwierigkeitsgrad: Profi
  • Vorbereitungszeit 10 Minuten
  • Zubereitungszeit: 15 Minuten
  • Portionen: 4

Zutaten

Zubereitung

Zutaten

Variante A, im Ganzen gegrillt:

  • Forellen, ca. 400 - 600 g: 4
  • gemischte Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Petersilie): 1 Handvoll
  • Bio Zitrone: 1
  • Pflanzenöl zum Einreiben der Forellen
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle

Variante B, vom Räucherbrett:

  • rotfleischige Forellenfilets, à ca. 400 g: 2
  • gemischte Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Petersilie): 1 Handvoll
  • Bio Zitrone: 1
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle

Variante C, aufgespießt:

  • rotfleischige Forellenfilets, à ca. 400 g, mit Haut und ohne Gräten: 2
  • gemischte Kräuter (z. B. Rosmarin, Thymian, Petersilie): 1 Handvoll
  • Bio Zitrone: 1
  • Salz aus der Mühle
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubehör

  • Küchengarn zum Binden
  • In Bitburger Premium Pils gewässertes Räucherbrett
  • In Bitburger Premium Pils gewässerte Holzspieße

Zubereitung

  1. Den Grill (mit Deckel ca. 200° C) für mittlere - hohe direkte/indirekte Hitze vorbereiten.

  2. A: Die Forellen gründlich waschen und trocken tupfen. Die Forellen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuter verlesen und in den Bauchraum füllen. Zitrone halbieren, in sehr dünne Scheiben schneiden. Und ebenso hineingeben. Die Forellen mit Küchengarn binden. Danach mit Öl einpinseln und bei direkter Hitze 8 - 10 Minuten grillen. Dabei einmal wenden.

  3. B: Das Räucherbrett aus dem Bier nehmen und trocken tupfen. Anschließend von beiden Seiten leicht angrillen, bis deutliche Grillspuren zu sehen sind.

  4. Die Filets gründlich waschen und trocken tupfen. Kräuter verlesen und fein schneiden. Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Filets auf das Räucherbrett geben, mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuter darauf streuen und mit Zitronenabrieb verfeinern. Den Fisch bei indirekter Hitze 10 - 12 Minuten grillen.

  5. C: Die Filets gründlich waschen und trocken tupfen. Anschließend mittig halbieren. Kräuter verlesen und fein schneiden. Zitrone abreiben. Die halbierten Filets der Länge nach auf die Spieße stecken und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit den Kräutern bestreuen.

  6. Die Spieße bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel 6 - 8 Minuten grillen.

Videoeinbettung erlauben

Um dieses Video zu sehen, musst du deine Cookie-Einstellung anpassen. Das Einbetten eines Videos erfordert das Aktivieren der „Komfort“-Cookies für Bitburger.de.

Cookie Einstellungen arrow_right